Der amerikanische Präsident ärgert sich über den Justiz-Minister – TopEasy (20.7.)

Titelbild: Gage Skidmore (flickr.com; Lizenz: CC BY-SA 2.0)

Nachrichten leicht verständlich vom 20. Juli 2017 – In Kooperation mit der Austria Presse Agentur

Der amerikanische Präsident ärgert sich über den Justiz-Minister

Donald Trump ist der amerikanische Präsident. Er hat sich mit Personen aus dem Land Russland getroffen. Das gefiel vielen Menschen nicht. Manche wollen sogar, dass Trump nicht mehr Präsident ist. Trump hoffte, dass ihn der Justiz-Minister Jeff Sessions unterstützt. Auch der Justiz-Minister traf sich mit einer Person aus dem Land Russland. Aber der Justiz-Minister wollte dem Präsidenten nicht helfen. Das ärgert den Präsidenten sehr. Der Präsident findet das „extrem unfair“.

Erklärung Justiz-Minister:

Der Begriff Justiz kommt aus dem Lateinischen. Er bedeutet „Recht“. Zur Justiz gehören alle Einrichtungen eines Landes, die mit Recht zu tun haben. Zur Justiz gehören zum Beispiel auch Gerichte. Die Aufgabe des Justiz-Ministers ist es unter anderem, dafür zu sorgen, dass jeder Mensch vor dem Gericht gleich behandelt wird.

**

Die Flugzeuge von Easyjet dürfen weiterhin in der EU landen

Die Fluglinie Easyjet kommt aus dem Land Großbritannien. Großbritannien ist ein Land in der Europäischen Union. Großbritannien will aber die EU verlassen. Die Fluglinie befürchtet, dass ihre Flugzeuge dann nicht mehr in einem Land in der EU landen dürfen. Daher wollte Easyjet von einem Land in der EU eine Erlaubnis. Österreich ist auch in der EU. Am Donnerstag hat Österreich der Fluglinie eine Erlaubnis gegeben. Dadurch dürfen die Flugzeuge von Easyjet dann weiterhin in den Ländern der EU landen.

Erklärung: Europäische Union

Einige Länder in Europa bilden freiwillig eine Gemeinschaft. Diese heißt Europäische Union oder auch EU. Seit 2013 hat die EU 28 Mitglieder. Österreich ist am 1. Jänner 1995 zur EU beigetreten.

**

By Stefan Schabel (selbst fotografiert im Tierpark_Schönbrunn) [Public domain], via Wikimedia Commons

Auch die Tiere im Tiergarten Schönbrunn gehen gerne baden

In Österreich ist es gerade sehr heiß. Viele Menschen besuchen daher Freibäder und Bade-Seen. Auch einige Tiere im Tiergarten Schönbrunn in der Stadt Wien wollen sich abkühlen.

Die Eisbären Lynn und Ranzo erfrischen sich mit einem Sprung in das Wasserbecken. Die Wasserschweine tauchen gerne unter. Die Tapire planschen lieber. Die Wasserbüffel flüchten vor den lästigen Insekten in das Wasser. Das hat die Direktorin vom Tiergarten erzählt.

**

Der amerikanische Schauspieler Patrick Dempsey ist im Bundesland Steiermark

Der amerikanische Schauspieler Patrick Dempsey ist wieder im österreichischen Bundesland Steiermark. Dempsey spielte in der Fernsehserie „Grey’s Anatomy“ einen Arzt. Dempsey ist in der Steiermark, weil er an einem Rennen mit alten Autos teilnimmt. Das Auto-Rennen heißt „Ennstal Classic“. Dempsey war vor zwei Jahren schon einmal dort. Am Donnerstag war Dempsey gut gelaunt. Er hat auch ein Schnitzel gegessen.

**

Salzburg ist in der Qualifikation für die Fußball-Champions-League weiter

Der österreichische Fußball-Meister Red Bull Salzburg ist in die dritte Qualifikations-Runde für die Champions League gekommen. Salzburg gewann am Mittwoch das zweite Spiel gegen Hibernians aus dem Land Malta mit 3:0. Salzburg hatte auch schon das erste Spiel gegen Hibernians mit 3:0 gewonnen. Salzburg stieg daher mit einem Gesamt-Ergebnis von 6:0 in die dritte Qualifikations-Runde auf. Dort trifft Salzburg auf HNK Rijeka. HNK Rijeka gewann die Fußball-Liga von dem Land Kroatien.

Erklärung Champions League:

Die Champions League ist ein Wettbewerb im Fußball. In der Champions League spielen die besten Fußball-Vereine in Europa gegeneinander. Einige Fußball-Mannschaften sind schon für die Champions League qualifiziert. Andere Fußball-Mannschaften müssen sich noch qualifizieren. Auch Red Bull Salzburg muss sich noch qualifizieren.

Erklärung Qualifikation:

Eine Qualifikation gibt es oft vor Sport-Wettbewerben. Dabei spielen viele Mannschaften gegeneinander. Die Besten dürfen dann bei dem Wettbewerb mitmachen.

**

Informationen zum Projekt „TopEasy“-Nachrichtenüberblick in leicht lesbarer Sprache

Titelbild: Gage Skidmore (flickr.com; Lizenz: CC BY-SA 2.0)

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.