Eine Wahl in den USA wird mit einem Münzwurf entschieden – TopEasy (21.12.)

Nachrichten leicht verständlich vom 21.12.2017 – In Kooperation mit der Austria Presse Agentur

Eine Wahl in den USA wird mit einem Münzwurf entschieden

In dem Bundesstaat Virginia in den USA hat es eine Wahl gegeben. 2 Kandidaten haben dabei in einem Wahlbezirk genau gleich viele Stimmen bekommen. Im Gesetz steht, dass der Sieger dann ausgelost wird. Wahrscheinlich wird eine Münze geworfen. Eine Kandidatin ist von der Demokratischen Partei. Der andere Kandidat ist von der Republikanischen Partei. Die Republikaner haben im Parlament seit 17 Jahren die Mehrheit. Wenn die Kandidatin von den Demokraten gewinnt, dann haben beide Parteien gleich viele Politiker im Parlament von Virginia.

***

Ein Autofahrer raste im Land Australien in einen Menschen-Menge

In der Stadt Melbourne im Land Australien ist ein Autofahrer am Donnerstag in eine Menschen-Menge gerast. Dabei wurden viele Menschen verletzt. Der Autofahrer und sein Beifahrer wurden von Polizisten festgenommen. Die Polizei glaubt, dass der Mann absichtlich in die Fußgänger gefahren ist. Es ist aber wahrscheinlich kein Terroranschlag. In der Vergangenheit rasten immer wieder Terroristen mit Autos in Menschen-Mengen, um so viele Menschen wie möglich zu töten.

***

Starkes Wirtschaftswachstum in Österreich auch 2018 (Foto: pixabay.com; public domain)

Die Wirtschaft in Österreich wächst stärker als erwartet

Die Wirtschaft in Österreich wächst dieses Jahr besonders stark. Der Anstieg ist so hoch wie seit zehn Jahren nicht mehr. Außerdem wächst die österreichische Wirtschaft deutlich stärker als in anderen europäischen Ländern. Auch im kommenden Jahr 2018 soll das Wirtschafts-Wachstum sehr stark bleiben. Grund für das Wachstum ist, dass Waren aus Österreich im Ausland sehr beliebt sind und oft gekauft werden. Außerdem geben auch die Österreicher im Moment viel Geld für österreichische Produkte aus.

Erklärung: Wirtschafts-Wachstum

Wenn die Wirtschaft wächst, nennt man das Wirtschafts-Wachstum. Die Wirtschaft wächst, wenn mehr Dinge hergestellt und verkauft werden. Dann gibt es für die Menschen mehr Arbeitsplätze. Die Menschen verdienen dann meistens auch mehr Geld.

***

Die Österreicher fahren in der EU am meisten mit dem Zug

In Österreich fahren die Menschen viele Kilometer auf Schienen. Das heißt, sie fahren viel mit dem Zug, mit der U-Bahn oder mit der Straßenbahn. Von allen Ländern in der EU fahren die Österreicher die meisten Kilometer auf Schienen. An zweiter Stelle kommen die Menschen im Land Tschechien und dann die Menschen im Land Frankreich. In Europa fahren nur die Menschen im Land Schweiz noch mehr auf Schienen als die Menschen in Österreich. Aber die Schweiz gehört nicht zur EU.

***

AK-Test: In Wien ist jede fünfte Maroni schlecht (Foto: pixabay.com; public domain)

Maroni vom Maroni-Stand sind oft nicht gut

Im Winter kaufen sich viele Menschen gerne Maroni am Maroni-Stand. Die Arbeiter-Kammer (AK) hat in Wien Maroni-Stände getestet und dort Maroni gekauft. Dabei fand die AK in fast jedem Stanitzel schlechte Maroni. Jede fünfte Maroni war schlecht. Diese Maroni waren faul, schimmelig oder angebrannt. Manche hatten sogar Würmer. Das war bei den meisten Maroni-Ständen so, die getestet wurden. Nur bei ganz wenigen Maroni-Ständen war alles in Ordnung.

Erklärung: Arbeiter-Kammer

Die Arbeiter-Kammer wird abgekürzt auch AK genannt. Die Arbeiter-Kammer ist eine Organisation, die Arbeit-Nehmern hilft. Arbeit-Nehmer nennt man Personen, die in Firmen arbeiten. Die Arbeiter-Kammer hilft aber auch Konsumenten. Konsumenten sind alle Menschen, die etwas kaufen.

***

Informationen zum Projekt „TopEasy“-Nachrichtenüberblick in leicht lesbarer Sprache

Titelbild: Münze (pixabay.com; public domain)

Artikel teilen/drucken:

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.