Widerstand zur rechten Zeit

801. Sendung von radio%attac über die Attac SommerAkademie (11. – 15. Juli 2018, Graz)

Flüchtende als Sündenböcke, Kürzungen bei der Mindestsicherung, 12-Stunden-Tag, „Hartz IV“ für Österreich, Steuersenkungen für Konzerne, Massenüberwachung. Dieses Jahr widmeten sich die TeilnehmerInnen der Attac Sommerakademie den besorgniserregenden politischen Entwicklungen national und international.

Doch nicht nur die Analyse, sondern auch Strategien und Organisierungsansätzen wurden besprochen. Denn wenn eine andere Welt möglich ist, ist jetzt auch die rechte Zeit für die Frage: Wie kommen wir dahin? Das Motto: „Lassen wir uns nicht von Ohnmachtsgefühlen unterkriegen – organisieren wir uns!“

Redaktion: Karin Schuster, Judit Kovac, Ronald Heiling, Roland Ulbrich, Sebastian Ludyga

***

Die jüngsten Sendungen auf radio%attac:

Mehr über radio%attac: Deine Ohren werden Augen machen!

Titelbild: Attac Austria/flickr.com; Lizenz: CC BY-SA 2.0)

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.