Jesus, das Flüchtlingskind

24. Dezember 2015 UZ 0

Die überlieferten Worte des jüdischen Wanderpredigers aus Nazareth scheinen hierzulande auf taube Ohren zu stoßen Asylkalender, 24. Dezember 2015.

Geschlecht als Fluchtgrund

23. Dezember 2015 UZ 0

Frauen, die fliehen, sind spezifischen Diskriminierungsmechanismen ausgesetzt – auf der Flucht, im Asylverfahren, am Arbeitsmarkt und in der Unterbringung. Ein Gastbeitrag von Jasmin Kassai Asylkalender, 23. Dezember 2015.

„Wir bringen dem Nahen Osten die Demokratie!“

21. Dezember 2015 UZ 0

Die Anschläge von Paris wurden von einigen Staaten zum Anlass genommen, aktiv in den Krieg in Syrien einzugreifen. Vielerorts gibt es dafür Zustimmung. Man müsse den Menschen vor Ort die Demokratie bringen, heißt es – notfalls mit Bomben. Demokratischer wurde nichts, stattdessen wurden weitere Fluchtursachen geschaffen. Asylkalender, 21. Dezember 2015.

„Warum nehmt ihr nicht Flüchtlinge bei euch zu Hause auf?“

18. Dezember 2015 Zoran Sergievski 0

Eines der perfidesten „Argumente“ von Flüchtlingsgegnern ist die Frage nach der Aufnahme von Schutzsuchenden in den eigenen vier Wänden, weil man „doch eh so narrisch solidarisch“ sei. Perfide deshalb, weil es einerseits den Kern der Problematik völlig übersieht, andererseits aber auch jene, die grundsätzlich positiv zum Recht auf Asyl eingestellt sind, durchaus in die Zwickmühle bringen kann. Asylkalender, 18. Dezember 2015.

„Wir können doch nicht alle nehmen!“

12. Dezember 2015 UZ 0

Richtig, allerdings sind wir davon Lichtjahre entfernt. „Alle“ wären nämlich 59,5 Millionen In Worten: neunundfünfzig Millionen und fünfhunderttausend Menschen, die laut UNHCR im Moment auf der Flucht sind. Davon besteht der überwiegende Teil aus sogenannten Binnenvertriebenen, die auf ihrer Flucht nicht über die Staatsgrenze hinauskommen. Asylkalender, 12. Dezember 2015.