Klimakrise und mögliche Antworten der Gewerkschaften

28. August 2019 UZ 0

Gewerkschaften und Beschäftigte sollten in den Umwelt- und Klimadiskussionen eine zentrale Rolle spielen. Denn Umweltfragen sind immer Verteilungsfragen und betreffen daher vor allem die Beschäftigten. Von Ulrich Brand, Professor für Internationale Politik an der Universität Wien und Mitherausgeber der „Blätter für deutsche und internationale Politik“.

G20-Nachlese: Politische Justiz gegen unbescholtene Jugendliche und Gewerkschafter

30. Dezember 2017 UZ 0

Der Beitrag des „NDR-Panorama“ ist entlarvend. Fabio V. war 4 Monate in Untersuchungshaft. Nicht weil er etwa Steine auf Polizisten geworfen haben soll oder ähnliches, sondern nur weil er auf einer Demonstration mit dabei war. Weil ihm eine Gesinnung unterstellt wird, ohne ihm auch nur ein persönliches Vergehen vorzuwerfen oder sonstige Beweise für eine gewalttätige Einstellung vorlegen zu können.

Ausstellung: 70 Jahre Wiener Gewerkschaftsschule

11. Oktober 2017 UZ 0

Anlässlich des 70-jährigen Jubiläums der Wiener Gewerkschaftsschule, ein zweijähriger Abendkurs für interessierte Gewerkschaftsmitglieder und ArbeitnehmervertreterInnen, hat der Verband Österreichischer Gewerkschaftlicher Bildung (VÖGB) eine Ausstellung über die Geschichte dieser gewerkschaftspolitischen Basisausbildung zusammengestellt.

Enough is enough!

5. Oktober 2017 UZ 0

Die Gewerkschaften in ganz Großbritannien kämpfen gegen den Ausverkauf des Landes unter der konservativen Tories-Regierung. So auch die Communication Workers Union (CWU). Luca Tschiderer im Gespräch mit CWU-Präsidentin Jane Loftus

Der Kollektivvertrag kann´s besser

20. September 2017 UZ 0

Ein gesetzlich geregelter Mindestlohn klingt aufs Erste attraktiv, steckt aber voller Tücken  Ein Kommentar von Martin Müller (blog.arbeit-wirtschaft.at)