Kochtopf am Lehmherd

Die Welt wird reicher – und lässt die Armen zurück

29. Dezember 2018 Robert 1

Während die Reichen immer reicher werden, steigt parallel dazu die Zahl der Hilfsbedürftigen: Mehr als ein Prozent der Menschheit leidet aktuell unter existenzbedrohenden Schwierigkeiten und einer von 70 Menschen lebt inmitten ausgeprägter humanitärer Krisen. 2019 werden rund 132 Millionen Menschen in 42 Ländern der Welt humanitäre Hilfe brauchen, wie der „Global Humanitarian Overview 2019“ der Vereinten Nationen aufzeigt. Von Robert Manoutschehri