Grünes Reisen – Alternativen zum Fliegen

16. Juli 2019 UZ 0

Ob und wie gereist wird, ist eine soziale Frage, hat aber gravierende ökologische Folgen. Speziell die Wachstumsbranche Fliegen schafft Probleme für den Klimaschutz. Bewegungen wie „Stay Grounded“ wollen dieses Wachstum brechen. Denn es gibt eine saubere Alternative: die Bahn! Von Heinz Högelsberger, Abteilung Umwelt und Verkehr der AK Wien („Wirtschaft & Umwelt“)

Kochtopf am Lehmherd

Die Welt wird reicher – und lässt die Armen zurück

29. Dezember 2018 Robert 1

Während die Reichen immer reicher werden, steigt parallel dazu die Zahl der Hilfsbedürftigen: Mehr als ein Prozent der Menschheit leidet aktuell unter existenzbedrohenden Schwierigkeiten und einer von 70 Menschen lebt inmitten ausgeprägter humanitärer Krisen. 2019 werden rund 132 Millionen Menschen in 42 Ländern der Welt humanitäre Hilfe brauchen, wie der „Global Humanitarian Overview 2019“ der Vereinten Nationen aufzeigt. Von Robert Manoutschehri

Klimawandel: Hochwasser wird zum Risikofaktor

16. Januar 2018 UZ 0

Angesichts des Klimawandels muss der Hochwasserschutz nach Ansicht von Experten erheblich erweitert werden. Ohne Gegenmaßnahmen wären viele Millionen Menschen von schweren Überschwemmungen bedroht. Ein Bericht von Robert Manoutschehri

Klimaschutz: Vom Plan zur Wirklichkeit

30. Oktober 2017 UZ 0

Eine neue Studie quantifiziert erstmals Österreichs verbleibendes CO2-Budget, um den Verpflichtungen aus dem Pariser Klimaschutzvertrag nachzukommen. Maximal 1.500 Mio t CO2 Äquivalente sind „noch drin“ bis 2050. Angesichts der soeben weltweit kartierten Rekordwerte an CO2 in der Atmosphäre sehen die Autoren des Wegener Center der Uni Graz dringenden Handlungsbedarf in mehreren Bereichen. – Von Robert Manoutschehri

Schwarz-blaue Pinselstriche

14. Februar 2016 UZ 0

ÖVP/FPÖ-Pläne am Beispiel Oberösterreich – So könnte sich ganz Österreich verändern Eine Orientierungshilfe von Stefan Kastél