Kuba und Frankreich stärken Beziehungen

4. Februar 2016 UZ 1

Rául Castro absolvierte zweitägigen Staatsbesuch in Paris – Französische Staatsspitze fordert Ende der US-Blockade – Zahlreiche bilaterale Verträge unterzeichnet und Umwandlung der kubanischen Auslandsschulden in Entwicklungsfonds Von Michael Wögerer

Kuba sieht deutliche Fortschritte bei Verhandlungen mit der EU

20. Juni 2015 UZ 0

Havanna/Brüssel – Bei den Gesprächen zwischen Kuba und der Europäischen Union in Brüssel, sind nach Angaben des kubanischen Außenministeriums am Montag deutliche Fortschritte erzielt worden. Bei den Verhandlungen zur Normalisierung der Beziehungen zwischen dem Staatenbund und Kuba, habe sich die EU weiter angenähert, heißt es aus Havanna.

USA wollen Kuba von Terrorliste streichen

3. April 2015 UZ 0

Washington – Die Regierung der Vereinigten Staaten von Amerika will das sozialistische Kuba im Zuge der laufenden Verhandlungen um eine Normalisierung der bilateralen Beziehungen von einer Liste von Staaten streichen, die nach Ansicht Washingtons Terrorismus unterstützen.

Raúl Castro: Keines unserer Prinzipien aufgeben (+VIDEO)

18. Dezember 2014 UZ 0

Ansprache des kubanischen Präsidenten Raúl Castro zur Normalisierung der Beziehungen mit den USA Übersetzung: Klaus E. Lehmann (amerika21) Landsleute: Seit meiner Wahl zum Präsidenten des Staats- und Ministerrates habe ich bei zahlreichen Gelegenheiten unsere Bereitschaft wiederholt, mit der Regierung der Vereinigten Staaten auf der Grundlage souveräner Gleichheit einen respektvollen Dialog zu führen, um unbeschadet der nationalen Unabhängigkeit und der Selbstbestimmung unseres Volkes wechselseitig die verschiedensten Themen zu behandeln. Dies ist eine Position, die gegenüber der Regierung der Vereinigten Staaten in öffentlicher und privater Form auch von unserem Compañero Fidel in unterschiedlichen Momenten unseres Kampfes zum Ausdruck gebracht worden ist, um […]