Linke Perspektiven im Dialog

24. Februar 2019 UZ 0

Nach dem erfolgreichen Auftakt im vergangenen Jahr findet am 1./2. März 2019 die 2. Rosa Luxemburg Konferenz in Wien statt. Zahlreiche Workshops mit nationalen und internationalen ReferentInnen, Podiumsdiskussionen, Buchpräsentationen und kulturelle Rahmenveranstaltungen laden Gäste aus nah und fern ein, um über den Zustand der politischen Linke zu debattieren und Perspektiven für die zukünftige Arbeit zu erörtern.

“Allein sind wir gezwungen ausbeuterische Arbeitsverhältnisse hinzunehmen…

18. Januar 2019 UZ 1

…gemeinsam aber, sind wir stark und können uns dagegen zur Wehr setzen.” Michael Garlan kommt aus den Philippinen und setzt sich bei Migrante Österreich für die Rechte seiner Landsleute ein. Im Interview mit Unsere Zeitung spricht er über die aktuelle Situation auf den Philippinen und schildert seine Beweggründe sich hierzulande gegen Ausbeutung und Unterdrückung zu engagieren. Von Petra Nowak UZ: Lieber Michael, kannst du uns etwas über Migrante erzählen. Welche Zielsetzungen verfolgt die Organisation? Michael Garlan: Migrante, ist eine Organisation für Migrant*innen aus den Philippinen, die sich für die Förderung von Rechten und das Wohlergehen der philippinischen Arbeiter in Übersee einsetzt. […]

„Unsere Existenz steht auf dem Spiel“

4. Oktober 2018 UZ 0

Interview mit Daniel Gaio, Sekretär für Umweltfragen des brasilianischen Gewerkschaftsdachverbandes CUT, kurz vor den allgemeinen Wahlen in Brasilien am kommenden Sonntag, 7. Oktober. (versión en español abajo)

Türkis-Blau entsorgt Kreisky‘s Nahostpolitik!

28. August 2018 UZ 0

Außenminister a.D. Erwin Lanc hat vor kurzem seinen 88. Geburtstag gefeiert. Er überblickt somit – wie kaum ein anderer in Österreich – die innen- und außenpolitischen Entwicklungen seit den 60er Jahren. Im Gespräch mit Fritz Edlinger (Herausgeber der Zeitschrift „International“) erörtert er Fragen zur Außenpolitik, den internationalen Beziehungen sowie auch der latenten Krise der europäischen Linken.

Katalonien: „Die friedliche Revolution stellt die Verhältnisse auf den Kopf.“

30. Oktober 2017 UZ 0

Das Streben Kataloniens nach Unabhängigkeit von Spanien ist kein neues Phänomen. Seit Jahren wird darüber gesprochen. Nun stehen sich die Zentralregierung in Madrid und die Autonomieregierung in Barcelona scheinbar unversöhnlich gegenüber. Doch wie geht es weiter? Jörg Espelta von der deutschen Sektion der Assemblea Nacional Catalana (ANC), die für die Unabhängigkeit Kataloniens eintritt, hat dem Magazin Neue Debatte Fragen zur aktuellen Situation, der Rolle der EU und zu möglichen Entwicklungen beantwortet.

Enough is enough!

5. Oktober 2017 UZ 0

Die Gewerkschaften in ganz Großbritannien kämpfen gegen den Ausverkauf des Landes unter der konservativen Tories-Regierung. So auch die Communication Workers Union (CWU). Luca Tschiderer im Gespräch mit CWU-Präsidentin Jane Loftus

Barrierefreies Radio gestartet

5. Juni 2017 UZ 0

„BIZEPS“ widmet sich nun auch on air den Themen Inklusion und selbstbestimmtes Leben – Gespräch mit Markus Ladstätter (Interview: Hannah Wahl)