Die Militarisierung der Gesellschaft: Erziehung zum Krieg in tschechischen Schulen

14. Juli 2017 UZ 0

Umweltzerstörung, Klimawandel, Kriege, Hunger, Flucht und Vertreibung: Die Welt steht vor gigantischen Herausforderungen, die nur gemeinsam gelöst werden können. Dafür wäre ein friedliches Miteinander hilfreich. Doch die herrschenden Eliten sehen das anders. In Tschechien läuft ein Programm, um Kinder für das Kriegshandwerk zu begeistern.

(K)ein Kreuz für alle

2. November 2016 UZ 0

Kreuz, das. Per Definition ein „grafisches Zeichen, das aus zwei sich rechtwinklig (oder schräg) kreuzenden Linien besteht“. Oder aber, aus dem religiösen Blinkwinkel betrachtet, ein „Symbol des christlichen Glaubens in der Form von rechtwinklig sich kreuzenden Linien“.

Ene mene mu und drauß bist du!

12. September 2016 UZ 2

Schule ohne Noten – Was in Montessorischulen und anderen privaten Schulinitiativen seit langem selbstverständlich ist, soll auch im öffentlichen Schulwesen Einzug halten. Maria Lodjn Stefanek, Lehrerin an einer Neuen Mittelschule, hat sich Gedanken gemacht, warum eine Leistungsbeurteilung ohne Noten in jedem Fall Zukunft haben kann.

Schulstart für alle

30. August 2016 UZ 0

Vor einem Jahr kamen zahlreiche Schutzsuchende nach Österreich. Von Beginn an war klar, dass alle Kinder und Jugendliche, die der Unterrichts- und Ausbildungspflicht unterliegen, die Schule und andere Bildungsstätten vor eine Anzahl an Herausforderungen stellen werden. Nun zieht das Bildungsministerium Bilanz. Eine Analyse von Maria Lodjn Stefanek

Zusammenhänge erklären

15. Juli 2016 UZ 0

Gespräch mit Buchautor und AHS-Lehrer Robert Krotzer über die Thematisierung des NS-Faschismus in österreichischen Schulbüchern [Rezension „Langes Schweigen“]

Verdrängt und Verfälscht

15. Juli 2016 UZ 0

Über die Darstellung des NS-Faschismus in österreichischen Schulbüchern – Neue Publikation des KZ-Verbands/VdA [Interview mit dem Autor]