„The Jooles“ im Soundcheck

Vintage Pop aus Berlin

In unserer wöchentlichen Rubrik Soundcheck stellen sich jeden Mittwoch neue Bands und MusikerInnen vor.

Heute heißt es Bühne frei für…

THE JOOLES

the-jooles-foto-1Ihr kommt aus: Berlin

Euch gibt es seit: 2011

Ihr habt bisher veröffentlicht: Moving Memories (Album CD/LP/Download/Stream), Time Machine / The Flavour (7“ Vinyl Single)

Im Plattenladen findet man euch bei: mal bei Pop, mal bei Indie und mal bei Soul (schon gesehen!)

Wenn ihr nicht selbst Musik macht, dann hört ihr zum Beispiel: alle Paletten, die die Musik zu bieten hat – vorzugsweise aber viel aus den 60ern und 70ern, Soul, gut gemachten Pop oder auch mal Singer-Songwriter

Musik machen ist wie… Musik hören, nur andersrum.

Wenn eure Musik etwas zum Essen wäre, wäre sie: Bún bò Nam Bộ (Südvietnamesischer Reisnudelsalat mit Rindfleisch, Anm. UZ)

MP3, CD oder Vinyl? Vinyl

Für welchen Film würdet ihr gerne den Soundtrack schreiben: den nächsten Tarantino

Bester Moment der Band Karriere bis jetzt: unser Debütalbum in der Hand zu halten, auf das wir jahrelang hingearbeitet haben

Da wollt ihr unbedingt mal spielen: In der TV-Show „Later With Jools Holland“ (tolle Sendung und natürlich wegen des Namens)

Was sollten die Fans über euch wissen: Steckbriefe auszufüllen ist nicht gerade unsere Stärke :)

Was gibt es zu dem ausgewählten Song zu sagen: „Circus“ ist der heimliche Titelsong und das Herzstück des Albums, in dem wir unsere „Moving Memories“ der vergangenen Jahre verarbeitet und vertont haben. Außerdem ist er mit seinen Klangcollagen eine Reminiszenz an psychedelische Pop-Art-Musik der 60er Jahre.

[soundcloud url=“https://api.soundcloud.com/tracks/227021123″ params=“auto_play=false&hide_related=false&show_comments=true&show_user=true&show_reposts=false&visual=true“ width=“100%“ height=“450″ iframe=“true“ /]

Bandwebsite: thejooles.com
Fotos: The Jooles (Natascha Zivadinovic Photography)

***
Unsere Zeitung sucht Bands und MusikerInnen, die sich im Rahmen unserer wöchentlichen Rubrik „Soundcheck“ der Öffentlichkeit präsentieren wollen. Mehr Infos auf „Wir starten den Soundcheck!“

Bisher:

Verantwortliche Musikredakteurin: Anna Muhr (soundcheck@unsere-zeitung.at)

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.