Portugals Flughäfen im Drei-Tage-Streik

1. Juli 2016 UZ 0

Portugiesische Verhältnisse – Von heute Freitag bis Sonntag, 3. Juli, streiken in ganz Portugal die Beschäftigten der Flughafen-Betriebsgesellschaften. In Lisboa, Porto, Faro und auf Madeira protestieren die Kofferjongleure gegen Privatisierung, gegen die Prekarisierung ihrer Arbeitsverhältnisse, für mehr Lohn und Gehalt und für eine Arbeitszeitverkürzung auf 35-Wochen-Stunden. Von Martin Wachter