Kuba: US-Blockade ist zum Finanzkrieg geworden

16. September 2014 UZ 0

Neuer Bericht über die entstandenen Schäden der US-Politik Havanna – Nach Angaben des stellvertretenden kubanischen Außenministers Abelardo Moreno (Bild) richtet die Blockade der USA gegen Kuba immer größere Schäden an. Sie sei zu einem „Finanzkrieg“ geworden, sagte Moreno, als er der Presse den Bericht über die Resolution 68/8 an die UNO-Generalversammlung vorlegte, in der ein Ende der US-Strafmaßnahmen gefordert wird. Die US-Blockade habe bisher für den sozialistischen Inselstaat wirtschaftliche Schäden von über 116 Mrd. US-Dollar (knapp 90 Mrd. Euro) angerichtet, sagte der Politiker bei einer Pressekonferenz in einer Schule für Sonderpädagogik in Havanna. Dort lernen Hunderte von Kindern mit physisch-motorischen […]