Rap statt Gewalt

24. August 2017 UZ 0

In Les Tarterêts südlich von Paris schreiben sich Jugendliche ihre Wut und ihren Frust im Rhythmus des Rap von der Seele. Die Region gilt als französisches Rap-Mekka. Soziale Missstände, persönlich erlebte Gewalt und Diskriminierung, schwelende politische Fragen verarbeiten die Sprachkünstler in ihren Songs. – Donnerstag ist Dokutag

Titelbild: Jonny Lindner; Pixabay; Creative Commons CC0

Demokratie am Abgrund: Emmanuel Macron als letzter Trick des Kapitals

14. Juni 2017 UZ 0

Politik, Wirtschaft und Kapital sind untrennbar miteinander verwoben. Zu wenig wird an die Gesellschaft gedacht, zu sehr dominieren Eigeninteressen das Denken, zu ausgeprägt ist die Korruption. Die Stimme des Volkes hört in den Palästen von Berlin, Brüssel oder Paris keiner mehr – auch Macron nicht.