„In Chaos“ im Soundcheck

Metal aus dem Industrieviertel

In unserer wöchentlichen Rubrik Soundcheck stellen wir jeden Mittwoch neue Bands und MusikerInnen vor. Heute werden wir wachgerüttelt von:

IN CHAOS

in-chaos-foto-1Ihr kommt aus: 2870 Aspang-Markt

Euch gibt es seit: Dezember 2011

Ihr habt bisher veröffentlicht: Musikvideo „Deadmans Request“, EP „Deadmans Request“

Im Plattenladen findet man euch bei: Metal

Wenn ihr nicht selbst Musik macht, dann hört ihr zum Beispiel: In Extremo, Amon Amarth, Trivium, Avenged Sevenfold,…

Musik machen ist wie… ein Orgasmus für die Ohren.

Wenn eure Musik etwas zum Essen wäre, wäre sie: ein All-you-can-Eat Buffet

MP3, CD oder Vinyl? CD

Für welchen Film würdet ihr gerne den Soundtrack schreiben: zu der Komödie „Bierfest“

Bester Moment der Band Karriere bis jetzt: das Gebietsfinale beim Metalchamp Contest im Viper Room.

Da wollt ihr unbedingt mal spielen: Auf dem Wacken, weil es das Metal/Rock-Festival schlechthin ist.

Was sollten die Fans über euch wissen: unseren Slogan: SEX, BOOZE & CHAOSMETAL

Was gibt es zu dem ausgewählten Song zu sagen: der Song soll aussagen, dass die Menschen heutzutage einfach nicht genug kriegen können, auch wenn andere deswegen leiden (auch wenn viele auf den ersten Blick diese Message im Song nicht vermuten)

Letzte Worte: Wir sind für jede Art von Gig oder Feier zu haben, also scheut euch nicht, uns zu kontaktieren, wir freuen uns auf euch!

Webauftritt: fb.com/1nchaos

***
Unsere Zeitung sucht Bands und MusikerInnen, die sich im Rahmen unserer wöchentlichen Rubrik „Soundcheck“ der Öffentlichkeit präsentieren wollen. Mehr Infos auf „Wir starten den Soundcheck!“

Bisher:

Verantwortliche Musikredakteurin: Anna Muhr (soundcheck@unsere-zeitung.at)

Artikel teilen/drucken:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.