Udo Jürgens ist tot

21. Dezember 2014 UZ 0

Der österreichische Sänger und Komponist Udo Jürgens ist heute, Sonntag, bei einem Spaziergang in Gottlieben (Thurgau) bewusstlos zusammengebrochen und nach der Überführung im Kantonsspital Münsterlingen um 16.25 Uhr an einem akuten Herzversagen verstorben. Das gab sein Management via Aussendung um kurz vor 18 Uhr bekannt. Sein Management- und Tourneeteam zeigte sich geschockt und in großer Trauer. Mit dem gebürtigen Klagenfurter Udo Jürgens (geb. am 30.9.1934) starb heute einer der bedeutendsten Unterhaltungsmusiker im deutschen Sprachraum. Mit seinem Lied „Mercie, Chérie“ gewann er 1966 bei seiner dritten Teilnahme den Eurovision Song Contest. Foto: Udo Jürgens im Friedrichstadt-Palast, 1987 (wikipedia / CC BY-SA […]

Buchtipp: „Der Fluch der bösen Tat“ von Peter Scholl-Latour

18. Dezember 2014 UZ 0

Er war einer der Großen des deutschen Journalismus. Zahlreiche Superlative gelten für ihn: der Älteste mit über sechzig Jahren Berufserfahrung als Reporter und Chronist des Weltgeschehens; der Weitestgereiste, der seinen Fuß in sämtliche Länder der Erde gesetzt hat; der Kundigste, der die Kulturen der Welt kannte wie kein Zweiter; der Erfahrenste, der die Kriege und Bürgerkriege unserer Zeit von Algerien über Vietnam bis zum Irak und Afghanistan aus nächster Nähe kennengelernt hat; der Erfolgreichste, dessen TV-Sendungen höchste Einschaltquoten erreichten und dessen Bücher allesamt Bestseller waren. Die Rede ist von Peter Scholl-Latour, der am 16. August dieses Jahres nach schwerer Krankheit […]

Verstörend komisch

18. Dezember 2014 UZ 0

Die diesjährige Gewinnerin des renommierten Grazer Nachwuchskabarettpreises „Kleinkunstvogel“, Miriam Schmid, feierte als „Die Miri“ vergangene Woche mit ihrem ersten abendfüllenden Programm Premiere. Unsere Zeitung hat „Miri“ zum Interview getroffen.

20 Jahre ROTE NASEN

1. Dezember 2014 UZ 0

Gala im Volkstheater feierte zwei Jahrzehnte Lachen und Fröhlichkeit im Spital – „Unsere Zeitung“-Fotoreporterin Natalia Ciric war mit dabei

Buchtipp fürs Wochenende: „Schwarzbuch Markenfirmen. Die Welt im Griff der Konzerne“

31. Oktober 2014 UZ 0

Die völlig neue Ausgabe des Bestsellers! – Große Konzerne verfolgen vor allem ein Ziel: maximalen Profit. Menschenwürdige Arbeitsbedingungen, ethische Grundsätze und Umweltschutz fallen diesem Ziel oft zum Opfer. Daran hat sich seit 2001, als die erste Ausgabe des „Schwarzbuch Markenfirmen“ erschien, wenig geändert. Finanz- und Wirtschaftskrisen und die fortschreitende Globalisierung haben die Welt seither stark verändert. Die Autoren nehmen nicht nur neue Global Player (Facebook, Google, Apple) unter die Lupe, sondern auch Banken und altbekannte Klassiker (etwa Coca-Cola). Auch der Macht, die jede und jeder einzelne von uns hat, widmen sich die Autoren, denn die Möglichkeiten, wie wir uns einbringen […]

Kiew: Brandanschlag auf ältestes Kino der Stadt

30. Oktober 2014 UZ 0

Während Film über Drag Queens gezeigt wurde – Reihe von schwulenfeindlichen Anschlägen in der ukrainischen Hauptstadt Unbekannte haben am Mittwoch einen Brandanschlag auf das Kino Zhovten in der Innenstadt von Kiew verübt, während ein Film mit LGBT-Bezug (1) gezeigt wurde. Besucher des Films konnten rechtzeitig fliehen, das 1931 eröffnete älteste Kino der Stadt ist allerdings in großen Teilen zerstört worden. Zu dem Anschlag kam es gegen rund 21.45 Uhr, ersten Ermittlungen zufolge wurde das Dach des Kinos an drei Stellen in Brand gesetzt. Ein Augenzeuge will drei Männer gesehen haben, die aus dem Gebäude rannten, bevor das Feuer bemerkt wurde. […]

ÖVP-Gemeinderäte treten nach Nazi-Auftritt in Seidl-Film zurück

19. Oktober 2014 UZ 0

Fünf Männer in Tracht, die Volkslieder singen, mitten in einem Keller voller Nazi-Devotionalien – Hakenkreuz und Hitler-Porträt inklusive. Diese Szene spielt in Ulrich Seidls neuem Film „Im Keller“, der am Donnerstag Österreich-Premiere feiert. Soweit so ungewöhnlich. Zwei der Männer, die in dem Haus in Marz (Bezirk Mattersburg) bei den Dreharbeiten im Jahr 2009 unter Hitler-Bildern und Hakenkreuzfahnen feiern, sind allerdings die ÖVP-Gemeinderäte Ewald W. und August H., wie der Privatsender Puls4 nun herausgefunden hat. Den Rücktrittsaufforderungen von allen Seiten – auch aus der eigenen Partei kommen die beiden VP-Funktionäre nun nach: „Aus tiefster Überzeugung distanzieren wir uns hiermit inhaltlich von […]

Weckers Zwischenruf aus der Stille

3. September 2014 UZ 0

Der in München geborene Liedermacher Konstantin Wecker reagierte auf seiner Facebook-Seite auf die Rede des deutschen Bundespräsidenten Joachim Gauck am Antikriegstag (1.9.): „Ein kurzer Zwischenruf aus der Stille, weil ich mich so geärgert habe. Vor einigen Wochen habe ich hier das Loblied des Präsidenten Uruguays gesungen, und mir gewünscht, Herr Gauck möge sich mal von José Mujica inspirieren lassen. Den Text nannte ich: »Vom guten Präsidenten«. Wie sollte man nun heute ein Lied über Gauck titeln, jetzt nach seiner unsäglichen Rede in Polen? »Der unbesonnene Präsident« nennt ihn, höflich und kompetent wie immer, Heribert Prantl in seinem Kommentar in der […]